Apr 292022
 

 

 

 

 

 

Große Überraschung beim letzten W12 Training. Die Mädchen der W12-1 bekamen von Anke Wulff schicke Vizemeister-Shirts geschenkt.

Zudem hat der Teamsponsor Laufwerk Hamburg noch praktische Trinkflaschen mitgebracht.

Alle bekamen noch ein gerahmtes Teamfoto als Erinnerung für die tolle Saison.

 

Apr 282022
 

Hamburg LonghornsBeim Großteil der am Wochenende und an den Folgetagen angesetzten Begegnungen handelt es sich um corona-bedingte Nachholspiele.

Im Ohkamp, im Timmerloh-Dome und in der Lüttkoppel-Arena können SCALA Longhorns bei Heimspielen unterstützt werden. Alle anderen spielenden SCALA Teams sind auswärts auf Körbejagd.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M14L 264 SA, 30.04.22 09:45 HBV-TIMM SCAL 1 RIST 1 69:56
W16L 123 SA, 30.04.22 11:45 HBV-AST RIST 1 SCAL 1 fällt aus
M16BW 225 SA, 30.04.22 12:00 HBV-TIMM SCAL 2 RIST 2 0:20
M14BO 242 SA, 30.04.22 13:30 HBV-CFSO BCH 3 SCAL 2 ???
W14A 322 SA, 30.04.22 14:00 HBV-HOOP BSV 1 SCAL 2 fällt aus
W16A 215 SA, 30.04.22 14:00 HBV-LÜTT SCAL 2 TSGB 1 fällt aus
M10BN 474 SO, 01.05.22 10:00 HBV-OHK SCAL 1 RIST 2 91:12
M12BN 234 SO, 01.05.22 12:15 HBV-OHK SCAL 1 WSV 2 72:42
W10A 342 SO, 01.05.22 12:45 HBV-AST RIST 1 SCAL 1 54:57
DO 174 MO, 02.05.22 20:00 HBV-LÜTT SCAL 2 BSV 1 54:51
HSEN 243 MI, 04.05.22 20:00 HBV-TIMM SCAL 1 HTB 1 41:47

 

Deutsche Meisterschaft Ü45 Herren

Unsere Ü45-Old-Boys reisen am Wochenende nach Baden-Württemberg, wo sie in Wiesloch (nahe Heidelberg) bei den Ü45 Deutschen Meisterschaften auflaufen. Gespielt wird in vier Gruppen; und nach der Gruppenphase könnten weitere Spiele folgen.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
DM Ü45 Grp. B 1 SA, 30.04.22 10:50 Stadionhalle TSG Wiesloch SCAL 38:26
DM Ü45 Grp. B 4 SA, 30.04.22 12:30 Helmut-Will-Halle BC Darmstadt SCAL 34:28
DM Ü45 Grp. B 6 SA, 30.04.22 14:10 Helmut-Will-Halle ASC Göttingen SCAL 32:31
Zwischenrunde 25 SA, 30.04.22 15:30 Stadionhalle HAPI SCAL 36:21
Zwischenrunde 35 SO, 01.05.22 09:30 Kreissporthalle A SCAL DJK Eggolsheim 24:34
Spiel um Platz 15 44 SO, 01.05.22 11:30 Kreissporthalle B SCAL BG Zehlendorf 22:30

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Apr 242022
 

Nach einem hohen 122:36-Sieg im Halbfinale gegen den Walddörfer SV erwartete uns im Finale der Bramfelder SV. Viele Eltern und Freunde haben ihre Teams mit Anfeuerungsrufen und mit Trommeln und Rasseln lautstark unterstützt. Die Atmosphäre in der Halle wurde einem Finale mehr als gerecht.

Die Bramfelder konnten sich in der 1. Halbzeit mit ca. 10 Punkten absetzen, da wir uns leider zu viele leichte Ballverluste geleistet haben. Nach der Pause legten wir den Schalter jedoch um und kamen bis 10 min vor Schluss auf bis 4 Punkte heran. Im 7. und 8. Achtel klappte dann auf einmal nichts mehr. Die Bramfelder trafen dagegen nun alles und konnten das Spiel aufgrund ihres Schlussspurts mit 85:59 gewinnen.

Die Mädels und die Coaches freuen sich riesig über den Gewinn der Vizemeisterschaft und über die sehr erfolgreiche Saison.

Für SCALA am Wochenende spielten

Adele, Endam, Finja Elín, Jacqueline, Klara, Linn, Lotta, Marieke, Mia, Mona, Nele, Roye und Sophie und mit viel Unterstützung von Rebecca.

Apr 212022
 

Hamburg LonghornsDas Wochenende und der Montag bieten nochmals eine Vielzahl interessanter SCALA-Longhorns-Auftritte.

Im Ohkamp und in der Lüttkoppel-Arena können SCALA Longhorns sogar in Heimhallen angefeuert werden werden.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M09A 302 SA, 23.04.22 09:30 HBV-STUB TOWE 1 SCAL 1 74:25
W12L 501 SA, 23.04.22 10:00 HBV-EXER SCAL 1 WSV 1 122:36
W16A 285 SA, 23.04.22 11:45 HBV-PEPE2 HAHI 1 SCAL 2 22:76
W12B 743 SA, 23.04.22 13:45 HBV-OHK SCAL 2 WSV 2 abgesagt
DO 124 SA, 23.04.22 15:00 HBV-AST RIST 3 SCAL 2 66:50
M12BN 324 SA, 23.04.22 16:00 HBV-OHK SCAL 1 HSV 1 ausgefallen
M14L 436 SO, 24.04.22 09:30 HBV-HÖKO BSV 1 SCAL 1 95:55
M10BN 463 SO, 24.04.22 10:00 HBV-BUDA BATS 1 SCAL 1 66:60
W14A 361 SO, 24.04.22 12:00 HBV-RBS RIST 2 SCAL 2 59:20
HBA 274 SO, 24.04.22 16:15 HBV-LÜTT SCAL 1 SVNA 1 20:0
M16BW 253 SO, 24.04.22 17:00 HBV-HÖKO BSV 3 SCAL 2 :
DO 14 MO, 25.04.22 20:00 HBV-LÜTT SCAL 2 RIST 3 59:61

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Apr 062022
 

Hamburg LonghornsAuch an diesem Wochenende kann eine Reihe von SCALA Longhorns in Heimhallen (Ohkamp, Timmerloh-Dome und Lüttkoppel-Arena) angefeuert werden.

Der sicherlich größten Herausforderung des HBV-Spielplans müssen sich unsere Oberliga-Damen (DO) stellen. Aufgrund von Nachholspielen begeben sie sich am Donnerstag, Samstag und Sonntag auf Punktejagd.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
DO 146 DO, 07.04.22 20:00 HBV-THEDE ALTO 1 SCAL 2 ausgefallen
M09A 292 SA, 09.04.22 16:00 HBV-OHK SCAL 1 NTSV 1 78:41
DS 192 SA, 09.04.22 16:30 HBV-LÜTT SCAL 3 WSV 2 ausgefallen
DO 223 SA, 09.04.22 18:45 HBV-LÜTT SCAL 2 WSV 1 60:69
M14BO 271 SO, 10.04.22 09:30 HBV-HÖKO BSV 3 SCAL 2 51:32
W14A 333 SO, 10.04.22 10:30 HBV-TIMM SCAL 2 ETV 1 ausgefallen
M10BN 432 SO, 10.04.22 12:30 HBV-HOWE ETV 2 SCAL 1 55:74
M16BW 293 SO, 10.04.22 12:45 HBV-TIMM SCAL 2 BGW 1 59:56
DO 25 SO, 10.04.22 15:45 HBV-CFSU ETV 2 SCAL 2 72:44
HBA 264 SO, 10.04.22 19:15 HBV-HÖKO BSV 4 SCAL 1 47:43

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Mrz 312022
 

Hamburg LonghornsAm Wochenende können SCALA Longhorns 1x in der Tala, 2x im Ohkamp und 2x in der Lüttkoppel-Arena bei ihren jeweiligen Heimspielen unterstützt werden.

Alle anderen spielenden SCALA Longhorns Teams reisen zu Auswärtsbegegnungen.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
W10A 431 SA, 02.04.22 09:30 HBV-STEI BGW 1 SCAL 1 93:45
M16L 253 SA, 02.04.22 14:00 HBV-LÜTT SCAL 1 BSV 1 36:81
HBA 253 SA, 02.04.22 16:15 HBV-LÜTT SCAL 1 BCH 2 76:63
M10BN 425 SO, 03.04.22 10:00 HBV-OHK SCAL 1 ATSV 1 47:82
M14L 426 SO, 03.04.22 10:30 HBV-TALA SCAL 1 EBCR 1 46:83
M14BO 312 SO, 03.04.22 12:15 HBV-BERN CONO 1 SCAL 2 ausgefallen
W12L 312 SO, 03.04.22 12:15 HBV-OHK SCAL 1 WSV 1 106:57
M12BN 406 SO, 03.04.22 13:30 HBV-LOTT AUSC 1 SCAL 1 48:36
M09A 281 SO, 03.04.22 14:30 HBV-AHR WSV 1 SCAL 1 28:84

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Mrz 282022
 

Am Samstag, den 26.03.2022 um 18.30 Uhr spielten wir als letztes Saisonspiel das Nachholspiel gegen das Damenteam der Rostock Seawolves.

Mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass wir mit einem Sieg den Meistertitel feiern können, gingen wir hochmotiviert ins Spiel. Unser Coach Ulises sowie Co-Trainer Liam gaben vor, schnell eine Führung zu erarbeiten, um das Spiel mit viel Spaß und gleicher Spielzeitverteilung souverän zu Ende zu spielen.

Dies gelang uns im ersten Viertel phasenweise gut, sodass wir mit einer 10-Punkte-Führung ins zweite Viertel gingen (22:12).

Im zweiten Viertel ließen das passable Zusammenspiel und die Konzentration aus dem ersten Viertel nach, sodass wir viele einfache Körbe nicht verwandelten und Punkte liegen ließen. Dieses Viertel verloren wir mit zwei Punkten, sodass wir mit einer 37:29 Führung in die Halbzeit gingen.

Unsere Coaches fanden anscheinend deutliche Worte für die Halbzeitansprache und forderten uns auf, den Vorsprung deutlich auszubauen.

Wir nahmen die Ansage ernst und setzen die Anweisung um. Viele Fast-Breaks und eine gute Defense brachten uns ein deutliches Viertelergebnis von 25:9, sodass wir mit einer passablen Führung in den Schlussabschnitt starteten (62:38).

 

Hier ließ die Konzentration dann etwas nach, aber wir konnten auch das letzte Viertel der Saison immerhin noch mit einem Punkt gewinnen, sodass wir das Spiel 73:48 souverän beendeten.

Nach dem Spiel war die Freude groß, wir stießen mit Sekt und einem isotonischen Drink an und bekamen eine Rose (Danke, René!).

Anschließend ließen wir den Abend bei einem gemeinsamen Essen ausklingen.

 

Insgesamt können wir auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken, in der wir lediglich zwei Ein-Punkt-Niederlagen hinnehmen mussten.

Wir freuen uns schon auf die nächste Saison :-) !

Eure 1. Damen

 

Mrz 242022
 

Rostock SeawolvesDie Lüttkoppel-Arena und der Ohkamp sind jene Heimhallen, in denen am Wochenende SCALA Longhorns angefeuert werden können.

Wer die Tabellenführerinnen der 2. Regionalliga Nord (DN), unsere 1. Damen, bei ihrem letzten Saisonspiel unterstützen möchte, hat dazu am Samstagabend ab 18:30 in der Lüttkoppel-Arena die Gelegenheit. Zu Gast sind die Damen der Rostock Seawolves. In dieser Begegnung haben unsere Regionalliga-Damen die Möglichkeit, die Meisterschaft nach Hause zu bringen.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
M16BW 262 SA, 26.03.22 14:00 HBV-LÜTT SCAL 2 HSV 1 ausgefallen
M14BO 242 SA, 26.03.22 14:30 HBV-CFSO BCH 3 SCAL 2 ausgefallen
HBA 253 SA, 26.03.22 16:15 HBV-LÜTT SCAL 1 BCH 2 ausgefallen
DN 4074 SA, 26.03.22 18:30 HBV-LÜTT SCAL EBCR 73:48
DO 146 SA, 26.03.22 18:30 HBV-BÖTT ALTO 1 SCAL 2 ausgefallen
M12BN 313 SO, 27.03.22 10:00 HBV-BERN CONO 1 SCAL 1 73:53
W12B 732 SO, 27.03.22 12:15 HBV-PASS NTSV 1 SCAL 2 58:34
W16A 275 SO, 27.03.22 12:45 HBV-OCHT MTVL 1 SCAL 2 50:26
W12L 402 SO, 27.03.22 14:30 HBV-OHK SCAL 1 BSV 1 63:71

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Mrz 172022
 

Hamburg Longhorns
Am Wochenende stehen lediglich drei Partien mit SCALA Longhorns Beteiligung auf dem Programm.

In heimischen Hallen können unsere W10 (Ohkamp) und unsere Oberliga-Damen (DO, Lüttkoppel-Arena) angefeuert werden. Unsere Stadtliga-Damen (DS) laufen auswärts in Elmshorn auf.

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
W10A 442 SA, 19.03.22 12:00 HBV-OHK SCAL 1 RIST 1 ausgefallen
DO 174 SO, 20.03.22 14:00 HBV-LÜTT SCAL 2 BSV 1 ausgefallen
DS 201 SO, 20.03.22 15:45 HBV-KGSE1 EMTV 1 SCAL 3 ausgefallen

 

Zudem reist unsere W14 am Wochenende zur RLN-Qualifikation nach Rostock:

Liga Spiel Datum Zeit Halle Heim Gast Ergebnis
W14 RLN-Quali 141 SA, 19.03.22 12:30 HRO-WIRO EBCR SCAL 43:27
W14 RLN-Quali 142 SA, 19.03.22 15:30 HRO-WIRO SCAL RIST 33:68

(Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.)

Mrz 162022
 

Was. Für. Ein. Spiel! Nach einer wilden Achterbahnfahrt haben wir das Top-Spiel gegen den Eimsbütteler TV mit einem Punkt nach Verlängerung verloren. Doch das war an diesem Abend nicht das Entscheidende, denn trotz der bitteren Niederlage konnten wir am Ende jubeln. Weil wir das Hinspiel mit 9 Punkten gewonnen hatten, behaupteten wir die Tabellenspitze.

Hoch motiviert und gut besetzt gingen wir in das vorletzte Saisonspiel, doch die große Bedeutung der Partie schien uns zunächst zu lähmen. ETV erwischte den eindeutig besseren Start. Die Eimsbüttlerinnen waren wacher und viel energischer in ihren Aktionen. Hinzu kam, dass der Korb für uns wie zugenagelt war. Auch unseren sicheren Dreierschützinnen gelang im ersten Viertel kein einziger Treffer, so dass wir nach zehn Minuten mit 8:21 hinten lagen. Den Titel hatten wir zu diesem Zeitpunkt plötzlich nicht mehr in der Hand… 

Im zweiten Viertel fanden wir zumindest ein bisschen wieder zu unserer alten Form zurück. Wir verteidigten aggressiver und stellten uns auf das physische Spiel der ETVerinnen besser ein. Weil vorne aber weiterhin zu wenig Würfe ihren Weg in den Korb fanden, kamen wir nicht wirklich näher heran. Zur Halbzeit stand es 21:32 – ETV war tatsächlich auf Meisterkurs.

In der zweiten Halbzeit versuchten wir, uns auf unsere Stärken zu konzentrieren und trotz des Rückstands selbstbewusst weiter zu spielen. Das sollte belohnt werden…

Unsere fulminante Aufholjagd startete in der 29. Minute, also elf Minuten vor dem Ende. Durch drei Dreier innerhalb von zwei Minuten schmolz der Rückstand binnen kürzester Zeit auf drei Punkte. Wir waren zurück im Spiel, der Titel plötzlich wieder zum Greifen nah.

Diesen Schwung nahmen wir mit ins vierte Viertel. In der 32. Minute gingen wir zum ersten Mal in Führung. Endlich war das Spiel ausgeglichen, temporeich und einem Topspiel würdig. Das lag auch daran, dass wir nach keinem Dreier in der ersten Halbzeit sechs Dreier im zweiten Abschnitt nachlegten. Bis zum Ende der regulären Spielzeit sollte es knapp bleiben und so war niemand überrascht als es nach 40 Minuten 59:59 stand. Es ging also in die Verlängerung.

Wir erwischten einen sehr guten Start in die Overtime und führten in der 43. Minute dank eines 6:0-Laufs mit 65:59. ETV erzielte dann allerdings in einem starken Endspurt die letzten sieben Punkte – und so verloren wir die Verlängerung mit einem Punkt. 

Das war ein Spiel! Nach dem Schlusspfiff wussten wir erstmal nicht, ob wir uns nun freuen oder ärgern sollten… Klar, wir hätten gerne den Sieg geholt. Aber wir dürfen auch stolz sein, dass wir uns nach dem ersten Viertel zurückgekämpft und nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben. Und das Wichtigste: Mit einem Sieg am 26.3. gegen den Tabellenletzten Rostock heißt der Meister 2021/2022 der 2. Regionalliga Nord: SCAL!